Corona & Schulschließung: Online-Unterricht leicht gemacht

März 17, 2020

Lernmaterialien verteilen, Arbeitsblätter einsammeln und Gruppenarbeit fördern: Mit Teamplace erhalten Lehrer eine ebenso einfache wie effektive Plattform für den digitalen Unterricht.

Zuhause im Klassenzimmer
Teamplace verbindet Schüler und Lehrer im digitalen Klassenzimmer.

Die Schulen sind geschlossen, hunderttausende Schüler in Deutschland haben „Corona-frei“. Lehrer sind zum Fernunterricht angehalten. Sie sollen Schüler während der Corona-Krise bestmöglich auf digitalem Weg mit Wissen und Arbeitsmaterialen versorgen. 

Es gibt sehr viele speziell für Online-Lerninhalte zugeschnittene Lösungen. Teamplace ist das nicht, doch Teamplace besticht durch seine Einfachheit, sowohl in der Einrichtung wie auch der Nutzung.

Teamplace ist die ideale Cloud-Lösung für Schulen und ermöglicht die schnelle Verteilung und Bearbeitung von Lerninhalten. Die Anforderungen an die Ausstattung von Schülern und Lehrern sind dabei sowohl bezüglich des Endgerätes als auch der Internet-Bandbreite minimal. 

DSGVO: Mit Teamplace auf der sicheren Seite

Bei Teamplace kannst Du sicher sein, dass alles gemäß der aktuellen europäischen Datenschutzverordnungen umgesetzt wurde. Deshalb verzichten wir auch bewußt auf frei zugängliche Links, da diese schnell für Lehrer zu einem Datenschutzproblem werden können. 

So beschreibt auch die Unesco in ihren Empfehlungen zum Online-Unterricht, dass ein Lösung, die technisch weniger Anforderungen stellt, vorzuziehen sei.

Fernunterricht ohne Einstiegshürden

Für die Teilnahme bei Teamplace reicht ein einfaches Android-Telefon mit einem Datentarif oder WLAN-Zugang ebenso wie jeder PC, der mit einem halbwegs aktuellen Browser ausgestattet ist. 

Die Kommunikation kann asynchron erfolgen. Das bedeutet, dass Schüler die Bearbeitung ihrer Aufgaben individuell timen können. Denn die Corona-Krise stellt bei den Familien zuhause ganz unterschiedliche Anforderungen an den Tagesablauf und das Zeitmanagement. 

Mit Teamplace können:

  • Lernmaterialien an eine geschlossene Gruppe verteilt werden
  • Schüler gemeinsam an Dokumenten arbeiten
  • Präsentationen gemeinsam erstellt werden
  • Über Dokumente diskutiert werden
  • Eigene Beiträge einfach hochgeladen werden
  • Lernvideos verteilt und auf dem Smartphone direkt abgespielt werden
  • Projektergebnisse gesammelt werden
  • Und vieles mehr. 

Dabei erhält jeder Schüler pro Tag eine Übersicht aller Aktivitäten. Und dank der Versionierung ist sichergestellt, dass wenn zwei Schüler gleichzeitig eine neue Version eines Dokumentes hochladen, die versehentlich überschriebene Version sofort wiederhergestellt werden kann. 

Starte jetzt! Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren.