Teamplace Desktop-App für Mac

So funktioniert’s:

 

Installation

  • Lade Dir die Teamplace Desktop App für macOS hier herunter: Download
  • Öffne die Datei Teamplace.dmg und stimme dem Lizenzvertrag mit Klick auf Akzeptieren zu.

  • Bestätige im nächsten Schritt, dass Du Teamplace wirklich öffnen möchtest.

  • Ziehe die Teamplace-App jetzt in den Applicationsordner und öffne sie dort anschließend.

  • Melde Dich danach mit Deinem Teamplace-Konto in der Desktop-App an.

Hinweis! Wenn Du noch kein Konto hast, nutze den Link zur kostenlosen Registrierung.

Teamplaces synchronisieren

  • Jetzt werden Dir alle Teamplaces angezeigt, in denen Du Besitzer oder Moderator bist.
  • Du kannst nun bis zu drei Teamplaces auswählen, um diese auf Deinen Mac zu synchronisieren.
  • Klicke anschließend auf Synchronisieren.

  • Klicke nach der erfolgreichen Synchronisation auf Ordner öffnen.

  • Du findest Deine Teamplaces jetzt unter Dokumente.

Dateien zum Teamplace hinzufügen

  • Du kannst jetzt einfach Dateien oder Ordner kopieren, die sich auf deinem Mac (z. B. unter Schreibtisch) befinden.

  • Anschließend wechselst Du zum gewünschten Teamplace und fügst die Dateien oder Ordner dort ein.

  • Die auf dem Mac eingefügten Dateien, werden jetzt automatisch in Dein Teamplace-Konto synchronisiert.
  • Du kannst die Dateien dann beispielsweise online in Deiner Teamplace-Web-App öffnen:

  • Umgekehrt werden Dateien/Ordner, die Du in deiner Teamplace-App hinzufügst auf Deinen Mac synchronisiert.

Desktop-App verwalten

Über das Teamplace-Icon in der Infoleiste (oben rechtes im Bildschirm) stehen Dir folgende Optionen zur Verfügung:

  • Wähle Deine Teamplaces: Wähle hier aus, welche Teamplaces synchronisiert werden sollen.
  • Synchronisation stoppen: Hier kannst Du die Synchronisation stoppen.
  • Web-App öffnen: Öffne hier die Web-App Teamplace in Deinem Standardbrowser.
  • Teamplace-Ordner öffnen: Öffne hier Dein Teamplace-Laufwerk im Windows Explorer.
  • Abmelden: Melde Dich in der Desktop-App ab.
  • Autostart: Füge die Desktop-App zum Windows Autostart hinzu.
  • Benachrichtigungen: Hier kannst Du festlegen, ob eventuell auftretende Fehlermeldungen angezeigt werden sollen.
  • Programm beenden: Schließe hier die Desktop-App.
  • Über die App: Hier findest Du Informationen zur Versionsnummer und zum Copyright.