iOS 10 Gerüchteküche: 5 Zutaten für bessere Teamarbeit

Mai 2, 2016

iOS 10 – Zutat 1: Verbessertes iMessage 

Die letzten großen Änderungen spendierte Apple seiner iMessage App in 2014. Seitdem hat sich viel getan im Bereich der Messenger. WhatsApp, Telegram und Facebook haben einen größeren Funktionsumfang als iMessage. Hier sollte Apple nachlegen.

Wir stellen uns vor, dass Message Extensions den Nutzern erlauben, Inhalte aus Teamplace einfach via iMessage zu verschicken. Dies bietet auch für die Nutzung anderer Dienste Vorteile. Zum Beispiel könnte der Nutzer Tweets in nativer Vorschau teilen oder GIFs aus einer der zahlreichen GIF-Apps über iMessage verschicken.

Wieso gibt es bei iMessage nur die Möglichkeit, ein Foto zu verschicken? Das ist deutlich zu wenig. Ein Document Picker in iMessage wäre perfekt, um bequem Dateien aus der Teamplace App zu versenden. Wie praktisch wäre es, alles via iMessage teilen zu können, egal ob Karten, Routen, Videos, GIFs oder andere Dateien?

Jede moderne Messaging App kann geteilte Links mit einer ansehnlichen Vorschau versehen. Das wünschen wir uns auch für iMessage. Das teilen von Einladungen via WhatsApp und Co. sieht bereits sehr gut aus. Nur iMessage ist unserer Ansicht nach noch weit vom eigenen Apple-Niveau entfernt.

iOS 10 iMessage mit verbesserter Integration

 

iOS 10 – Zutat 2: Mehr Interaktion mit Benachrichtigungen

Mit den interaktiven Benachrichtigungen bietet Apple bereits die Möglichkeit, kurz und knapp auf eingehende Mails, Nachrichten und Weiteres zu reagieren. Allerdings wirkt die aktuelle Umsetzung wie ein Schnellschuss. Android macht hier vor, wie es besser geht.

Statt beispielsweise nur zwei Zeilen einer Mail anzuzeigen, wäre es praktischer, bereits die ganze E-Mail nach einem Tipp auf die Benachrichtigung angezeigt zu bekommen. Wir wünschen uns hier einfach mehr Möglichkeiten zur schnellen Interaktion, beispielsweise um Mails zu markieren oder Kalendereinladungen anzunehmen.

Wenn zum Beispiel ein Teammitglied eine Datei kommentiert, dann wäre es toll, direkt als Antwort die aktuelle Version der Datei in die Cloud schieben zu könnnen – ganz ohne große Umwege, direkt aus der Benachrichtigung heraus.

 

iOS 10 – Zutat 3: Die verbesserte Teilen-Funktion

Das Teilen von Inhalten unter iOS ist eine sehr wichtige Funktion. Denn welcher Nutzer möchte nicht einfach verschiedene Dateien und Inhalte von einer App in eine andere bringen können?

Schade, dass Apple dieser Funktion wenig Platz und eine sonderbare Bedienung verpasst hat. Wir wünschen uns von iOS 10 eine besser strukturiertes Sharing-Menü, in der nur die Apps angezeigt werden, die sich auch mit dem geteilten Inhalt vertragen. Wir wünschen uns sozusagen bessere Teamarbeit für Apps.

iOS 10 – Zutat 4: Geteilter Bildschirm auch innerhalb einer App

Für iPad-Nutzer ist der geteilter Bildschirm nichts Neues und für viele ein Segen, da das App-Multitasking so einfacher von der Fingerspitze geht. Doch verstehen wir nicht, wieso Apple die geteilte Ansicht nur für unterschiedliche Apps erlaubt.

Wer vergleicht nicht gern zwei Versionen eines Dokuments in Pages oder überprüft Quellenangaben in Safari direkt auf Wikipedia? Das geht bis jetzt nicht gleichzeitig. Für Teamplace wäre es fabelhaft, im einen Bildschirm Dateien hochladen und im anderen bereits die Teammitglieder hinzufügen zu können.

iOS 10 Splitscreen innerhalb einer App

 

iOS 10 – Zutat 5: Mehr Individualisierung per Custom Control Center  

Etwas, worum jeder iPhone-Besitzer den Android-Nutzer beneidet, sind die zahlreichen Möglichkeiten der Individualisierung beim Schnellzugriff. Das iOS-Control-Center hat definitiv ein Update und mehr Freiheit für Eigengestaltung verdient. Etwa um die WLAN-Verbindung nicht nur schnell ein- und auszuschalten, sondern auch gleich das passende Netz wählen zu können.

Statt Bluetooth-Regler eine Schnellverknüpfung zur Aktivierung der Standortbestimmung? Die Wettervorhersage ist interessanter als der Taschenrechner? Der Vorstellung sind hier keine Grenzen gesetzt. Am liebsten würden wir via Force Touch und Schnellverknüpfung im Control Center auf Teamplaces zugreifen können.

 

Wir sind gespannt auf die WWDC und die Enthüllungen, die uns erwarten. Bis dahin verfolgen wir weiterhin die Gerüchteküche und empfehlen Dir noch dieses Konzept-Video von Designer Sam Beckett zu iOS 10.